Samstag, 24. August 2013

Nektarinen Muffins

Ich liebe Muffins in jeglicher Ausführung. Wieso nicht einen Versuch mit Nektarinen wagen?
Da mein Mann ein absoluter "Schoggitiger" ist und ich ihm etwas schuldig bin, rasple ich noch dunkle Schokolade unter den Teig. Das nächste Mal werde ich jedoch grössere Schokoladestücklein dazugeben, gerieben kommt die Schokolade kaum zur Geltung.



Nektarinen Muffins vor dem Backen



Zutaten für 12 Muffins

75 g   Butter
4        Eier
75 g   Zucker
1        Päckchen Vanillezucker
1        EL Zitrone
150 g Mehl
1        gestrichener Teelöffel Backpulver
1        Prise Salz
3        Nektarinen
Nach Belieben Schokostücklein
Nach Belieben Mandelblättchen


Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
  1. Die weiche Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren.
  2. Vanillezucker und Zitronensaft dazugeben.
  3. Mehl mit dem Backpulver und der Prise Salz dazu sieben.
  4. Die Schokoladestücklein untermischen.
  5. Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen.
  6. Fächerartig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
  7. Nach belieben Mandelblättchen darüber streuen.
Muffins ca. 25 Minuten backen.
Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen