Mittwoch, 7. August 2013

Zucchetti-Burger mit Radieschendip

Das Originalrezept für die Burger habe ich von einer lieben Arbeitskollegin, welche mich immer wieder mit leckeren Rezepten versorgt und es mir hoffentlich nicht übel nimmt, wenn ich diese manchmal ein wenig abändere. Merci viu mau!!!

Zucchetti-Burger mit Radieschendip


Zutaten für 4 Personen


250 g Zucchetti
250 g Kartoffeln
150 g Käse
1 EL Thymian
3 EL Mehl
2 Eier

200 g Crème fraîche
8 Radieschen
1 Bund Schnittlauch
1 kleine Knoblauchzehe
1 Zitrone
Salz und Pfeffer


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in der Schale knapp weichkochen und noch warm schälen.
  2. Die Zucchettis waschen und an der Röstiraffel reiben, danach in ein Küchentuch geben und gut ausdrücken.
  3. Die Kartoffeln und den Käse ebenfalls an der Röstiraffel reiben und mit den Zucchettis, dem Thymian, dem Mehl und den Eiern gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmeicheln.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Gemüsemasse so auf dem Blech verteilen, dass 12 möglichst gleich grosse Burger entstehen. Die Burger bei 220 Grad in der Mitte des vorheizten Ofens backen.
  5. In der Zwischenzeit die Radieschen in feine Streifen schneiden und zur Crème fraîche geben. Den Schnittlauch mit der Schere direkt in die Sauce schnippeln und den Knoblauch dazu pressen. Alles gut vermischen und mit etwas abgeriebener Zitronenschale, einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen