Dienstag, 17. September 2013

Linsen mit Kalbshaxen

Bei diesem währschaften und reichhaltigen Linseneintopf könnte man das Fleisch auch weglassen, obwohl es natürlich perfekt dazu passt und auch lecker schmeckt.

Linsen mit Kalbshaxen


Zutaten für 2 Personen


1 kleines Stück Sellerie
2 Karotten
1 kleine Zwiebel
2 Kalbshaxen
1/2 TL Mehl
2 EL Olivenöl
200 g braune Linsen
1 dl Rotwein
6 dl Gemüsebouillon
1 EL Essig
2-3 Tomaten
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund glattblättrige Petersilie
Salz und Pfeffer


Zubereitung

  1. Den Sellerie und die Karotten rüsten und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein schneiden.
  2. Die Kalbshaxen mit Salz und Pfeffer Würzen und mit dem Mehl bestäuben.
  3. In einer weiten Pfanne, 1 EL Olivenöl erhitzen und die Haxen darin beidseitig goldbraun anbraten. Die Haxen herausnehmen und beiseite stellen.
  4. 1 EL Olivenöl nachgeben und im Bratensatz das vorbereitete Gemüse andünsten. Mit dem Rotwein ablöschen und diesen vollständig einkochen lassen. Die Linsen mit der Bouillon beifügen und die Haxen hineinlegen. Alles aufkochen und 1 Stunde bei kleiner Hitze zugedeckt schmoren lassen.
  5. Nun die Tomaten entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Essig zu den Linsen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals 20 Minuten schmoren.
  6. Vor dem Servieren die Petersilie mit dem Knoblauch fein hacken und über die Linsen streuen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen