Montag, 11. November 2013

Lammnierstück Dijon

Ursprünglich habe ich für dieses Rezept Wildschweinentrecôte verwendet, da dies aber beschränkt erhältlich ist und wir das Gericht soooooooo liebe, bin ich halt auf Lamm umgestiegen....

Lammnierstück Dijon


Zutaten für 2 Personen


2 EL Dijonsenf
1 Eigelb
2 Lammnierstück (je. ca. 200g)
Mehl zum Bestäuben
2 Zwiebeln, fein gehackt
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl
1 dl Weisswein
2 dl Rinds- oder Kalbsfond
1 Becher Crème fraîche
1 Bund
1 EL gehackter Schnittlauch oder Petersilie


Zubereitung

  1. Das Lamm mit Salz und Pfeffer würzen, beidseits mit Mehl bestäuben und Abklopfen.
  2. 1 1/2 EL Senf mit dem Eigelb verrühren und das Fleisch einer Seite damit bestreichen.
  3. Die eingestrichene Seite mit den Zwiebeln belegen und gut andrücken. Danach die Zwiebelseite nochmals mit Mehl bestäuben.
  4. Den Ofen auf 80 Grad vorheizen.
  5. Das Olivenöl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen und das Fleisch auf der Zwiebelseite ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Das Fleisch wenden und ca. 4 Minuten fertigbraten. Das Fleisch aus der Pfanne heben und im Ofen bis zum servieren warm stellen.
  6. Den Bratensatz mit Fond und Wein ablöschen und bei starker Hitze auf die Hälfte reduzieren. Die Crème fraîche und den restlichen Senf dazurühren und die Sauce köcheln bis sie bindet.
  7. Die Sauce auf vorgewärmte Teller giessen und das Lamm darauf anrichten. Mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Dazu passen Bratkartoffeln, Nudeln oder Knöpfli.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen