Sonntag, 15. Dezember 2013

Cantuccini

Für das leckere italienische Gebäck Cantuccini (übersetzt "kleine Scheiben") gibt es viele Namen: Cantuccini, Cantucci, Biscotti, Biscotti die Prato... Sie stammen ursprünglich aus Prato, einer Provinz in der Nähe von Florenz. Es handelt sich um ein doppelt gebackenes Mandelgebäck, das mit Mandeln, Mehl, Zucker, Eiern und verschiedenen Gewürzen zubereitet wird. Die Cantuccini werden in längliche Scheiben geschnitten und meistens zu Kaffee oder Vin Santo serviert, in den sie eingetaucht werden.

Cantuccini


Zutaten für ca. 50 Stück


3 Eier
2 Päckchen Vanillezucker
260 g Mehl
150 g Zucker
3 Tropfen Bittermandelaroma
1 EL Amaretto
140 g Mandeln
1 TL Backpulver
1 Prise Salz


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen
  2. Die Mandeln auf dem Backpapier ausbreiten und ca. 10 Minuten im Ofen rösten. Sobald die Mandeln anfangen zu duften, diese aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und grob hacken.
  3. Die Eier mit dem Bittermandelaroma und dem Amaretto in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  4. Vanillezucker, Zucker, Mehl, Backpulver und Salz in einer grossen Schüssel vermischen und anschliessend die Eier sowie die gehackten Mandeln dazu geben. Alles zu einem gleichmässigen Teig kneten und danach mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  5. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  6. Aus dem Teig drei Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (die Rollen sollten etwa 10 cm Abstand voneinander haben, da sie beim backen noch aufgehen). Die Rollen etwas platt drücken und ca. 35 Minuten backen. Anschliessend aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.
  7. Danach mit einem scharfen Messer die Leibe in schräg 1 cm dicke Scheiben schneiden und die Stücke mit der Schnittfläche nach unten zurück auf das Backblech legen.
  8. Die Cantuccini nochmals 25 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Cantuccini kurz aus dem Ofen nehmen, umdrehen und fertig backen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen