Freitag, 20. Dezember 2013

Orangencrème

Für die Zubereitung dieses Desserts muss man etwas Zeit einberechnen, der Aufwand lohnt sich aber!

Orangencrème


Zutaten für 4 Portionen


Orangenkompott
5 Orangen
75 g Zucker
1 EL Zitronensaft (1)
1 EL Butter
2 EL Zitronensaft (2)
1/2 Vanillestängel
1 EL Grand Marnier

Crème
eingekochter Sud vom Kompott
200 g Doppelfrischkäse Philadelphia
1.5 dl Halbrahm
1 EL Mandelblättchen geröstet

Zutaten

  1. Die Mandelblättchen ohne Fett in der Bratpfanne goldbraun rösten und beiseite stellen.
  2. 4 Orangen wie einen Apfel mitsamt weisser Haut wegschneiden.
  3. Die Schnitze aus den Trennhäuten schneiden und beiseite legen.
  4. Den Saft des verbleibenden Orangenfleisches auspressen.
  5. Die fünfte Orange ebenfalls auspressen. (Ergibt total ca. 1.5 dl.)
  6. In einer weiten Pfanne den Zucker mit dem Zitronensaft (1) zu hellbraunem Caramel schmelzen.
  7. Die Butter beifügen und mit den Schwingbesen verrühren.
  8. Den Orangensaft und Zitronensaft (2) dazu giessen.
  9. Den Vanillestängel der Länge nach aufschneiden und beifügen.
  10. Einen Esslöffel Grand Marnier dazu geben.
  11. Den Sud so lange köcheln lassen, bis sich der Caramel vollständig aufgelöst hat.
  12. Die Orangenschnitze hinein geben und nur gerade 1 Minute ziehen lassen.
  13. Sorgfältig herausheben, sehr gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  14. Den Sud noch so lange einkochen lassen, bis er sirupartig ist. Auskühlen lassen
  15. Den ausgekühlten Orangensud und den Frischkäse mit dem Schwingbesen gut verrühren.
  16. Den Halbrahm steif schlagen und darunter ziehen.
  17. Die Orangencrème abwechselnd mit den Orangenfilets in die Dessertgläser füllen.
  18. Mit den Mandelblättchen garnieren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen