Donnerstag, 19. Dezember 2013

Wintergratin mit Raclettkäse

Diese Gratin ist ein feines Resteessen nach einem gemütlichen Raclettabend mit Freunden….

Wintergratin mit Raclettkäse


Zutaten für 2 Personen


300 g Kartoffel, gekocht vom Vortag
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
150 g Wirz
100 g getrocknete Tomaten
2 dl Halbrahm
150 g Raclettkäse
20 g Haselnüsse, grob gehackt
Salz und Pfeffer


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in Mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel in Streifen schneiden und im Olivenöl andünsten.
  3. Den Wirz in dünne Streifen schneiden und mit den Kartoffeln zu den Zwiebeln geben.
  4. Die Dörrtomaten in Stücke schneiden und kurz mitbraten.
  5. Alles mit dem Rahm ablöschen und 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Gratinformen verteilen.
  6. Den Backofen mit Oberhitze auf 200 Grad vorheizen.
  7. Den Käse in Scheiben auf die Kartoffel-Wirz-Mischung legen und mit den Haselnüssen bestreuen.
  8. In der Ofenmitte ca. 10 Minuten gratinieren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen