Samstag, 8. Februar 2014

Fenchel Carpaccio

Ich mag gekochten Fenchel gar nicht, roh und fein gehobelt steht der Fenchel aber ganz oben auf meiner Gemüse-Lieblings-Liste. Ich finde dieses Carpaccio eine gelungene Vorspeise, die auch als kleine leichte Mahlzeit mit frischem Brot zum Nachtessen serviert werden kann.


Fenchel Carpaccio

Als Vorspeise für 4 Personen

Zutaten

2 Fenchelknollen
1 Apfel
4 EL Balsamico Bianco
1 EL Honig oder Agavendicksaft
6 EL Olivenöl
1 EL grobkörniger Dijonsenf
1 KL ganze Pfefferkörner


Zubereitung

  1. Den Fenchel putzen und das Fenchelgrün für die Vignerette beiseite legen.
  2. Die Fenchelknollen längs aufschneiden und hauchdünn hobeln.
  3. Auf vier Vorspeiseteller anrichten.
  4. Essig, Honig, Öl und Dijonsenf gut miteinander verrühren, das Fenchelgrün unter mischen.
  5. Den Apfel entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  6. Apfelwürfel mit der Vignerette mischen.
  7. Die Apfel-Vignerette über den angerichteten Fenchel geben.
  8. Die Pfefferkörner grob im Mörser zerstampfen und darüber streuen.
  9. Mit Fenchelgrün dekorieren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen