Samstag, 22. Februar 2014

Poulet mit Ingwer und Rosmarin aus dem Ofen

Das Poulet vergeht beinahe auf der Zunge, so zart ist es. Dies wegen seiner Zubereitung im Ofen. Zuerst wird die Pouletbrust bei 220 Grad im Ofen vorgegart und dann bei 250 Grad mit Halbrahm gratiniert.

Poulet mit Ingwer und Rosmarin


Zutaten für 2 Personen


1 halbe Zitrone, abgeriebene Schale
1 Teelöffel Zitronensaft
1 EL Senf
1 cm frischer Ingwer
1 Zweig Rosmarin, fein geschnitten
Salz, Pfeffer
1 EL Sojasauce

2 Pouletbrüste
1.8 dl Halbrahm
½ Teelöffel Ingwerpulver
½ Teelöffel Salz
 
 

Zubereitung

  1. Für die Marinade die Zitronenschale, Zitronensaft, Senf, Sojasauce und die fein geschnittenen Rosmarinnadeln miteinander verrühren.
  2. Den Ingwer schälen, klein würfeln und unter die Marinande mischen.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Pouletbrüste mit der Marinade bestreichen, in eine gefettete Form legen.

Vorgaren: ca. 15 Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.

Form aus dem Ofen nehmen und die Hitze auf 250 Grad erhöhen.
1.8 dl Halbrahm mit ½ Teelöffel Ingwerpulver und ½ Teelöffel Salz vermischen, über das Poulet giessen.

Gratinieren: ca. 7. Minuten in der Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen