Mittwoch, 16. Juli 2014

Aprikosen-Teilchen

Diese Häppchen sind kinderleicht und so schnell wie sie gemacht sind, sind sie auch aufgegessen.

Aprikosen-Teilchen



Zutaten für 15 Stück


1 Packung Blätterteig, eckig ausgewallt (ca. 320 g)
8 kleine Aprikosen, längs halbiert und ensteint
80 g Magerquark
20 g Zucker
25 g Vanillepuddingpulver, zum Kochen
50 g Puderzucker
etwas Wasser


Zubereitung


  1. Den Blätterteig in 15 Quadrate von ca. 8 x 8 cm schneiden.
  2. Die Quadrate mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  3. Für die Füllung den Quark, das Vanillepuddingpulver und den Zucker verrühren.
  4. Je ein TL von der Füllung in die Mitte der Teigquadrate geben und je eine Aprikosenhälfte mit der runden Seite nach oben darauf legen.
  5. Die Teigecken von den Spitzen her in die Mitte falten und gut festdrücken.
  6. Die Teilchen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten goldbraun backen.
  7. Den Puderzucker mit wenig Wasser zu einer dicken Glasur anrühren.
  8. Die Glasur mit einem Pinsel über die leicht abgekühlten Teilchen verteilen und festwerden lassen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen