Dienstag, 22. Juli 2014

Nektarinen-Schokoladen-Cake

Wer kann da schon widerstehen: Der saftige Schokoladenkuchen mit Nektarinen ist ein herrlicher Gaumenschmaus für alle Schoko-Fans!

Nektarinen-Schokoladen-Cake



Zutaten für eine Cakeform von ca. 30 cm


2 - 3 Nektarinen (ca. 250 g)
150 g Butter
160 g Zucker
1/4 TL Salz
3 Eier
100 g dunkle Schokolade (z. B. Crémant)
2 EL Wasser
30 g Pekannüsse, grob gehackt
50 g gemahlene Mandeln
200 g Mehl
1TL Backpulver


Zubereitung


  1. Die Cakeform mit Backpapier auskleiden und den Backofen auf 180 Grad vorheizten.
  2. Die Nektarinen je nach Reifegrad 10 - 30 Sekunden in heissem Wasser blanchieren und sofort in Eiswasser abschrecken. Von den abgekühlten Nektarinen die Haut abziehen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen.
  3. Die Butter in einer Schüssel weich rühren, den Zucker, das Salz und die Eier dazugeben und weiterrühren bis die Masse hell ist.
  4. Die Schokolade zerbröckeln und mit 2 EL Wasser im heissen Wasserbad schmelzen und unter die Teigmasse rühren.
  5. Die Nektarinen und die gehackten Peannüsse zu den Teig geben und das Mehl die Mandeln und das Backpulver daruntermischen.
  6. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und 50 Minuten in der unteren Hälfte des Ofens backen.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen