Donnerstag, 11. Dezember 2014

Baumnuss-Shortbread

Türchen Nr. 11  -  Adventskalender 2014

Dieses Shortbread ist sicher nichts für die schlanke Linie, aber etwas ganz Feines für die Seele!

Baumnuss-Shortbread



Zutaten für ca. 30 Stück


Mürbeteig:
260 g Mehl
75 g Zucker
180 g Butter
1 Prise Salz
½ TL Vanillezucker
1 Ei

Belag:
50 g Butter
3 EL Ahornsirup
60 g Zucker
1 EL gesüsste Kondensmilch
2 dl Rahm

200 g Baumusskerne
25 g Zartbitter Schokolade


Zubereitung

  1. Eine Backblech (ca. 27 x 18 cm) mit Backpapier auskleiden.
  2. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf dem Backblech zu einem flachen Boden andrücken, mehrmals mit einer Gabel einstechen und für 30 Minuten kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 150 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen, das Shortbread 20-30 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.
  4. Für den Belag alle Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren 20-30 Minuten köcheln, bis die Masse goldbraun ist. Die Creme auf den Boden streichen, die Baumnüsse darauf verteilen und für 2 Stunden kalt stellen.
  5. Am Schluss die Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen, in dünnen Streifen über die Nüsse verteilen und das Shortbread in Stücke schneiden.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen