Dienstag, 2. Dezember 2014

Kaffee-Schümli

Türchen Nr. 2  -  Adventskalender 2014

Was tun, wenn man zu viel Eiweiss über hat? Richtig – man schlägt es zu Eischnee, mixt noch ein paar Zutaten unter und lässt alles im Ofen trocknen. Heraus kommen diese luftig leichten Schümli!

Kaffee-Schümli



Zutaten


2 Eiweiss
2 TL löslicher Kaffee
1 Prise Salz
110 g Puderzucker

10 g Kaffeebohnen, grob geschrotet


Zubereitung

  1. Das Eiweiss mit dem Salz in einer Metallschüssel steifschlagen. Den Zucker und den Kaffee zugeben und über dem Wasserbad solange mit dem Mixer aufschlagen, bis die Masse so steif geworden ist, dass sich kleine Spitzen bilden - dies kann gut bis zu 10 Minuten dauern.
  2. Die Eischneemasse in einen Spritzbeutel füllen und in der gewünschten Form auf Backpapier spritzen.
  3. Mit den geschroteten Kaffeebohnen bestreuen und im auf 80 Grad vorgeheizten Backofen ca. 4 -5 Stunden trocknen lassen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen