Montag, 8. Dezember 2014

Tonka-Dulce de leche

Türchen Nr. 8  -  Adventskalender 2014

Die Dulce de leche oder Milchkonfitüre wie sie auch genannt wird, schmeckt als Brotaufstrich, zu Vanilleeis und auch als Kuchen- oder Tortenfüllung.

Da ich extrem auf Tonkabohnen stehe, habe ich den Vanillezucker durch eine Tonkabohne ersetzt und muss sagen, dass Resultat ist grandios!

Tonka-Dulce de leche



Zutaten für 2 Gläser à 200 ml


60 g Butter
150 g Zucker
1 Tonkabohne, gerieben (alternativ 1 Päckchen Vanillezucker)
1 Prise Salz
250 g gezuckerte Kondensmilch
250 ml Milch


Zubereitung

  1. Butter in einem Topf auslassen, Zucker und Salz beigeben und unter Rühren etwas schmelzen lassen.
  2. Kondensmilch, Milch und Tonkabohne beigeben und aufkochen. Bei schwacher Hitze 45-60 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.
  3. Gegen Ende der Kochzeit regelmässig etwas von der Masse auf ein Teller geben, um zu prüfen, ob die Masse beim Erkalten fest wird.
  4. Die Dulce de leche noch heiss in Gläser abfüllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen