Montag, 1. Dezember 2014

Traubensenf

Türchen Nr. 1  -  Adventskalender 2014

Willkommen zu meinem Adventskalender-Special!
Bis Heiligabend werde ich euch nun jeden Tag mit einem neuen Rezept beglücken :-)

Los geht's mit diesem fruchtigen und zugleich scharfen Traubensenf, er ist ein idealer Begleiter für jede Käseplatte.


Traubensenf



Zutaten für 250 ml


350 g Trauben
100 g braunen Zucker
2 TL Gelfix oder Confi-Vite
4 EL Balsamico-Essig
1 EL gelbe Senfkörner, im Mörser mittelfein zerstossen
1 EL Senfpulver
Etwas Wasser


Zubereitung

  1. Die Trauben häuten (die Schale etwas einreissen und das Fruchtfleisch herausquetschen), entkernen und pürieren.
  2. Den Zucker mit dem Gelfix und dem Balsamico-Essig aufkochen, das Traubenmus beigeben und bei schwacher Hitze 10 Minuten einkochen.
  3. In der Zwischenzeit die zerstossenen Senfkörner und das Senfpulver mit 4 EL Wasser verrühren.
  4. Die Senfpaste unter die Fruchtmasse rühren und für weitere 5 Minuten leicht köcheln.
  5. Den Traubensenf in heiss ausgespülte Gläser abfüllen und gut verschliessen.

Tipp: Der Traubensenf schmeckt noch besser, wenn er nach der Zubereitung einige Tage durchziehen kann. Verschlossen ist der Senf ungefähr 6 Monate haltbar, angebrochen hält er sich im Kühlschrank 3-4 Wochen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen