Sonntag, 11. Dezember 2016

Orangenstängeli

Türchen Nr. 11 - Adventskalender 2016

Die Stängeli duften herrlich nach Weihnachten und schmecken einige Tage nach dem Backen sogar noch besser!

Orangenstängeli



Zutaten für 30–40 Stück


250 g Butter
125 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
2 Orangen (Bio), nur abgeriebene Schale
300 g Weissmehl
150 g gemahlene Mandeln
50 g Orangeat


Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Orangenschale in einer Schüssel gut verrühren. Mehl, Mandeln und Orangeat vermischen, beigeben und rasch zu einem Teig zusammenfügen. Den Teig ca. 15 Min. zugedeckt kühl stellen.
  2. Den Teig halbieren und beide Teighälften einzeln auf einem Backpapieren ca. 1 cm dick auswallen. Nochmals ca. 1 Std. kühl stellen.
  3. Beide Teigstücke in Stängeli (ca. 1  x  6 cm) schneiden und mit genügend Abstand auf 2 mit Backpapier belegte Bleche legen.
  4. Jedes Blech einzeln ca. 15 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen und mit Puderzucker bestäuben.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen