Mittwoch, 7. Dezember 2016

Schokobällchen

Türchen Nr. 7 - Adventskalender 2016

Ich verrate euch jetzt das Geheimnis dieser Schokobällchen:
Die Nougatcreme in der Mitte!

Schokobällchen

Zutaten für ca. 60 Stück


Teig:
225 g weiche Butter
175 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Pk. Vanillezucker
2 EL starker Espresso
350 g Mehl

Füllung:
100 g Vollmilch-Schokolade (gehackt)
1 TL Ahornsirup
3 EL Butter


Zubereitung

  1. Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Espresso unterrühren, dann das Mehl zugeben und alles zu einem glatten Teig vermischen.
  2. Aus dem Teig Kugeln (ca. 2,5 cm Ø) formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit etwas Abstand setzen. Mit einem Kochlöffelstiel jeweils eine Mulde hineindrücken. Im heissen Ofen (180 Grad, 2. Schiene von unten) ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Schokolade, Ahornsirup und Butter in eine Metallschüssel geben, über einem heissen Wasserbad schmelzen, glatt rühren und etwas abkühlen lassen. Die Nougatcreme in einen Einmal-Spritzbeutel füllen, Spitze ca. 5 mm abschneiden und die Bällchen damit füllen, fest werden lassen.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen