Donnerstag, 8. Dezember 2016

Twix-Kekse

Türchen Nr. 8 - Adventskalender 2016

Der bekannte Schokoriegel als selbstgebackener Keks: Shortbread, Karamell und Schokolade - unglaublich lecker!

Twix-Kekse


Zutaten für 30-40 Stück


Shortbread:
150 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Eigelb
½ Zitrone, abgeriebene Schale
250 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Prise Salz

Belag:
150 g weiche Rahmkaramells
35 g Butter
2 Beutel helle Kuchenglasur (Vollmilch)


Zubereitung

  1. Butter und Zucker mit dem Mixer schaumig aufschlagen, bis die Masse hell ist. Ei, Salz und Zitronenschale unterrühren, Mehl und Backpulver dazusieben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig in Folie gewickelt mindestens 1 Stunde (besser über Nacht) kühl stellen.
  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  3. Den Teig auf wenig Mehl ca. 8 mm dick ausrollen, rund Plätzchen (6 cm Ø) ausstechen und mit ausreichend Abstand auf den Blechen verteilen..
  4. Jedes Blech etwa 15 Minuten backen bis die Kekse an den Rändern goldbraun werden. Aus dem Ofen nehmen und vorsichtig zum Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen.
  5. Inzwischen Rahmkaramells grob hacken oder schneiden und mit 35 g Butter in einer kleinen Pfanne bei geringer Hitze schmelzen. Karamell mit dem Schneebesen glatt rühren und noch warm als Klecks auf die Shortbreds geben. Etwas verstreichen, dabei aber einen kleinen Rand lassen, der Karamell breitet sich evt. noch etwas aus. Ist der Karamell zu fest geworden, wird er durch leichtes Erwärmen wieder flüssig. Kekse kurz im Kühlschrank kühlen, sodass der Karamellklecks fest wird.
  6. Die Kuchenglasur nach Packungsanleitung schmelzen und in eine kleine Schüssel geben. Etwas abkühlen lassen, bis die Schokolade möglichst kühl, aber noch fliessfähig ist. Die Kekse mit der Karamellschicht nach unten in die Schokolade tauchen und nochmals kalt stellen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen